+43 660 16 41 724 praxis@manuela-eder.at

Sag HALLO zu deiner Angst!

Als Blog zum Lesen oder als Podcast zum Anhören!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von anchor.fm zu laden.

Inhalt laden

Sag HALLO zu deiner Angst?! Das geht doch nicht, oder doch!?

Was Ritter und die Akrobatin mit der Angst zu tun haben, dass habe ich dir schon verraten.

Diesmal möchte ich dir eine andere Möglichkeit, als den Kampf gegen die Angst, vorstellen.

Zu deiner Angst HALLO zu sagen!

 

therapy 27
Hallo Angst, Panikattacken, Phobien

Mache die Angst zu deiner Verbündeten

Ja du hast richtig gelesen. Mache die Angst von deiner Feindin zu deiner Verbündete – vielleicht auch zu deiner Freundin, wenn es dir möglich ist.

Klingt irre oder nicht?

Sag HALLO zu deiner Angst und nimm ihr die Macht

Was will die Angst eigentlich?

Eigentlich schützt Angst uns ja vor Gefahren, d.h. auch deine Angst meint es eigentlich nur gut mit dir.

Die möchte dich beschützen, dich vor etwas bewahren, wie eine gute alte Freundin oder ein Freund. Wie Eltern, die sich ständig in das Leben ihrer Kinder mischen, weil sie es nur gut mit ihnen meinen.

Hast du dir schon mal überlegt – wovor sie dich bewahren möchte?

Mal hinzuhören, was dir eigentlich sagen möchte. Wovor sie dich beschützen möchte, wäre schon sehr hilfreich, oder etwa nicht?

Hier sind einige Beispiele, wo sie bei meinen Herzensmenschen auftauchte:

  • Wenn sie vor inneren oder äußeren Stress beschützen wollte
  • Wenn der eigene Druck oder die Erwartungshaltungen sehr hoch waren
  • Wenn sie vor Enttäuschung oder Verletzung schützen wollte
  • Wenn sie tatsächlich Gefahr witterte

Also wie ist der Gedanke, deine Angst mit anderen Augen zu sehen – vielleicht als Beschützerin, als überfürsorglichen Freund oder eine kleine, lästige Nervensäge.

Angst Nervensäge, Hallo Angst, Panik, Panikattacke, Therapie, Hypnose

Das armselige Leben deiner Angst!

Und sind wir mal ehrlich – eigentlich ist sie ziemlich armselig deine Angst. Wieviel Zeit sie für dich opfert, Kraft und Energie nur um dich zu beschützen.

Eigentlich ist sie ja ein armes kleines Würmchen, zu bemitleiden, denn die hat doch kein eigenes Leben – die lebt ja nur für dich.

Schon traurig oder ein Leben nur für andere zu leben und nicht auf sich selbst zu achten. Die hat sonst nichts in ihrem Leben außer dich.

Kein schönes Leben, welches da deine Angst führt – die ist doch so was abhängig von dir.

Wie sieht es jetzt aus – wenn du deine Angst mal von dieser Seite betrachtest?

Möglicherweise etwas weniger bedrohlich oder angsteinlösend.

So nimmst du der Angst die Macht!

In der Therapie arbeiten wir mit dieser Angst, meistens mit Hypnose. Erst wird dafür gesorgt, dass du dich sicher und stabil fühlst, um mit deiner Angst zu arbeiten.

Dann versuchen wir deiner Angst eine Form, eine Gestalt, eine Farbe zu geben.

Bringen sie von innen nach Außen auf ein Blatt Papier – geben ihr einen Namen und gehen in den Dialog mit ihr.

Denn wir möchten sie nicht bekämpfen – sondern ihr zuhören, was sie uns mitteilen möchte. Erfahren wovor sie uns schützen möchte.

Sie soll unsere Verbündete werden, die ihr eigenes Leben führt. Da ist und warnt, wenn tatsächlich Gefahr droht.

Möglicherweise können wir am Ende sagen:

„Hallo Angst, schön das es dich gibt. Du passt auf mich auf, wenn ich mal darauf vergesse!“

Und sollte sie mal wieder meinen sich mehr in unser Leben mischen zu müssen – ihr klare Grenzen zu setzen – ihr zu sagen, dass wir gut auf uns selbst achten können.

Ein Miteinander statt ein Gegeneinander.

Hallo ich bin Manuela,

Psychotherapeutin und Wegbegleiterin. Mit diesen Beitrag möchte ich dir Mut deiner Angst die Macht zu nehmen. Dich motivieren HALLO zu deiner Angst zu sagen.  Auch wenn es manchmal schwierig ist lohnt es sich. Vielleicht fällt es dir schwer oder du hast Angst davor, dann begleite ich dich gerne ONLINE oder vor Ort, auf deinem Weg – deiner Angst die Macht zu nehmen. Mut zu haben die Angst als deine Verbündete zu sehen.

GEMEINSAM STATT EINSAM

Manuela Eder Psychotherapie Hypnose Selbsthypnose
Warum eine To-Do-Liste alleine nicht reicht

Warum eine To-Do-Liste alleine nicht reicht

Warum es mehr braucht als eine To-Do-ListeWer kennt sie nicht die To-Do-Liste. Ich selber habe auch eine und ich mag sie. Ganz ehrlich - ohne sie wäre ich ziemlich aufgeschmissen und würde im Arbeits-Chaos versinken. Vor allem würde ich bestimmt einige...

mehr lesen
Was brauchst du?

Was brauchst du?

Was brauchst du?Deine Bedürfnisse, die Schlüssel zu einem glücklichen Leben. Hast du auch immer wieder Tage, indem du das Gefühl hast, du lebst nur für andere? Du ständig die Erwartungen o. Anforderung anderer erfüllen musst? Alles bleibt an dir hängen! Du...

mehr lesen
Deine Stärken! 1 Übung

Deine Stärken! 1 Übung

Deine Stärken!Du fühlst dich schwach und bist doch so stark Ich hatte die letzten Tagen ein Gespräch mit einer ganz lieben Freundin. Sie hatte gerade eine Scheidung hinter sich und ich meinte zur ihr:"Du bist echt eine starke Frau, wie du das alles geschafft hast,...

mehr lesen

Dein Newsletter

Damit bekommst du Anleitungen, Meditationen - alles was dich zu Hause noch unterstützen kann. Hilfe zur Selbsthilfe. Zusätzlich erhälst du als Erste_r die neusten Infos.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

© Manuela Eder, MSc - 2022