fbpx

Die Macht deiner Gedanken!

Erfahre wie du die Macht deiner Gedanken für dich nutzen kannst. Diese 3 einfache Schritte unterstützen dich!

Die Macht deiner Gedanken!

Hast du gewusst, dass  etwa 80% unserer Gedanken negativ sein soll?! Ich schreibe bewusst soll, da ich mir nicht wirklich sicher bin, ob diese Zahl stimmt.
 
Ganz ehrlich ich finde ich denke schon sehr oft positiv und du? Hast du auch das Gefühl, eigentlich sehr viel positive Gedanken zu haben?
 
Dann lass uns hier in dem BlogCast gleich mal eine Bestandsaufnahme machen. Mit anderen Worten, wir werden deine Gedanken bzw. unsere Gedanken so richtig unter die Lupe nehmen. Denn wenn wir  eines nicht unterschätzen sollten, dann ist das die Macht unserer  Gedanken.
 
Und natürlich gibt es 3 Tipps wie du deine Gedanken in die richtigen Bahnen lenkst. Wenn du mir schon länger folgst, dann weißt du, dass dich auch einfache und effektive Übungen erwarten. Übungen die du kinderleicht in deinen Alltag einbauen kannst. Wenig Zeit, jedoch sehr effektiv!
 

Du kannst dir gerne den Beitrag hier im BlogCast anhören oder auch auf Spotify!

Wie Gedanken dein Leben beeinflussen!

Den Titel habe ich ganz bewusst gewählt, denn deine Gedanken sind unglaublich machtvoll. Sie erschaffen deine Realität. Ebenso beeinflussen sie deine Gefühle, deine Wahrnehmung und dein Verhalten. Mit anderen Worten sie wirken auf dein ganzes Leben. Jetzt denkst du vielleicht, die PsychoTante übertreibt!
 
Vielleicht, aber geh mal kurz in dich und überprüfe meine Worte!

Wie sehr beeinflussen dich deine Gedanken?

Wenn du ehrlich zu bist, dann sehr stark! Sehr oft sind Gedanken eine selbsterfüllende Prophezeiung. Du nimmst nur noch das wahr, woran du den ganzen Tag denkst. Somit kommst du in Situationen und Lebensumstände, die deine Gedanken wieder spiegeln! Mit anderen Worten:
 
Du bekommst im Leben nicht das was du willst, sondern das, worauf du dich konzentrierst!
 
Ein paar Beispiele:
 
  • wenn du deine Aufmerksamkeit, den ganzen Tag auf Probleme, Schwächen oder deine Ängste fokussierst, erschaffst du dir schwierige Lebensumstände.
  • Sorgst du dich den ganzen Tag, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass genau die Situation eintrifft, vor der du dich fürchtest!
 
Wendest du dich jedoch positiven Gedanken zu oder Lösungen, dann wird dein Alltag viel einfacher. Ziele erreichen ist für dich einfach!
 
Du glaubst es nicht? Klar könnte ich dich jetzt mit Quantenphysik voll quatschen. Dir von Schwingungsfrequenzen erzählen und Anziehungskräften erzählen. Aber das lasse ich – den wichtig ist das du dir folgendes merkst!
 
Denkst du positiv, ziehst du weitere positive Gedanken an. Denkst du negative, dann werden weitere negative Gedanken angezogen!

„Es sieht immer mehr so aus, als ob das ganze Universum nichts anderes ist als ein einziger grandioser Gedanke.“ 

Albert Einstein

Erschaff' dir deine Welt mit der Macht der Gedanken

Jetzt wo du weißt wie mächtig deine Gedanken sind, kannst du dir das Leben erschaffen, dass du dir schon immer erträumt hast.
 
Vielleicht fragst du dich wie du dein Denken verändern kannst oder das Potential deiner Gedanken voll auskosten kannst!
 
Ganz einfach in dem dir bewusst wird, dass deine Gedanken deine Gefühle beeinflussen und nicht umgekehrt!
 
Bei meiner Recherche zu dieser Thematik habe ich ein altes chinesisches Sprichwort gefunden, dass alles sagt, was es dazu zu sagen gibt!

„Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte. Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen. Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten. Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter. Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.“

Chinesisches Sprichwort
Ich glaube jetzt ist es ganz klar und verständlich, was ich versuche dir zu vermitteln!
 
Klingt eigentlich super easy oder nicht. Und trotzdem gibt es ein klitzekleines Problemchen. Wenngleich du dich entscheidest, ab heute nur noch positiv zu denken, werden sich alte negative Denkmuster einschleichen. Wir sind eben Gewohnheitstiere und können uns nur schwer von alten Gewohnheiten verabschieden!
 
Ich persönlich finde es nicht schlimm. So ist das Leben und wenn es dir bewusst ist, kannst du jederzeit etwas ändern. Abgesehen du möchtest es auch.
 
In diesem BlogCast verrate ich dir noch 3 einfache Schritte die dir helfen – also dran bleiben – weiterlesen oder hören!

Der Blick auf Dich

Dauer: 5-10 Minuten!

Der Blick auf Dich – bietet dir Zeit und Raum dich mit dir selbst auseinander zu setzen, zu reflektieren und neues zu entdecken. Deine Zeit ist kostbar und begrenzt. Deshalb dauert diese praktisch-erprobte Übung nur 5-10 Minuten. Du kannst sie somit gut in deinen Alltag integrieren.

Deshalb nimm dir die Zeit! Suche dir einen ruhigen Ort. Du brauchst ein Blatt Papier und einen Stift und schon geht es los!

Beantworte die folgende Fragen nur für DICH!

  • Was du verändern möchtest.
  • Welche Ziele möchtest du in deinem Leben erreichen?
 
Sobald du Klarheit darüber hast, kannst du starten mithilfe deiner Gedanken deine Träume, Wünsche, Bedürfnisse zu erfüllen. Visionen verwirklichen und Ziele erreichen!

Meine 3 Geheim-Tipps

10 Schritte Routine Plan, Entwickle neue Gewohnheiten, Rituale und Routinen

Jetzt spanne ich dich nicht mehr länger auf die Folter – ich verrate dir meine 3 Geheim-Tipps. Diese Tipps sind nicht nur erprobte und erfolgreiche Strategien die ich meinen Patienten_innen und Online-Kursteilnehmer_innen vermittle, sondern die ich selbst auch anwende!

Tipp 1: Positive Affirmationen

Deine Bedürfnisse, was brauchst du zum glücklich sein
Positive Affirmationen sind selbstbejahende Sätze, die du immer wieder wiederholst und die so dein Denkmuster dauerhaft verändern.
 
Wie immer ein paar Beispiele:
 
  • Du möchtest dein Körpergefühl verbessern: „Ich akzeptiere meinen Körper jeden Tag ein bisschen mehr!“
  • Mehr Auszeiten: „Ich beginne jeden Tag mit 5 Minuten nur für mich!“
  • Ängstlichkeit ablegen: „Von Tag zu Tag werde ich selbstsicherer und mutiger – ich bin stolz auf mich!“
  • Mehr Selbstliebe: „Von Tag zu Tag werde ich mich mehr lieben und akzeptieren!“
 
Nun los bilde deine eigenen Sätze! Viel Spaß und Freude dabei!
 

Mein Tipp:

 Erstens formuliere Sätze die auf deine Bedürfnisse abgestimmt sind und auch wirklich glaubwürdig für dich sind! Der Satz soll ein positives Gefühl in der auslösen.
 
Und zweitens gestalte dir kleine Kärtchen von deinen Sätzen. Da darfst du ganz kreativ sein. Die kannst du bei dir tragen und sie dir immer raus holen. Oder mein ganz persönlicher special Tipp – als PostIt an allen wichtigen Stellen in deinem Zuhause – Badezimmerspiegel, Kühlschrank…..
 
Drittens lese dir deinen Satz oder Sätze jeden Tag, am besten mehrmals täglich, aufmerksam durch und sprich sie laut aus.
 
Irgendwann brauchst du die ganzen Hilfsmittel nicht mehr, denn dann hast du diesen Satz verinnerlicht. Mit dir verbunden – er ist eins mit dir!
 
Wenn du diese Sätze häufig wiederholst, lösen sich irgendwann alle gegensätzlichen Überzeugungen vollständig auf.
 
Diese Glaubenssätze manifestieren sich in deinem Unterbewusstsein und erschaffen so deine Realität neu.

.

Tipp 2: Nutze deine Vorstellungskraft

Wie du in 3 Schritten deine Lebensträume findest
Es gibt Studien, die zeigen, dass unser Gehirn zwischen einer Visualisierung und der Realität nicht unterscheiden kann. Deshalb liebe ich Imaginationen. Deshalb wende ich  sie in der Therapie und in meinen Online-Kursen immer wieder an.
 
Ich selbst habe erst vor kurzem wieder meine eigene Vorstellungskraft genutzt. Durch die Corona-Krise gab es einige finanzielle Engpässe in meinem Leben. Also habe ich mir eine innere „Geldquelle“ geschaffen. Bei mir ist es wirklich eine Quelle aus Gold. Im Folgenden  habe ich meine Gedanken darauf gerichtet und ließ das Gold fließen. Also bin ich immer wieder zu meiner Goldquelle und habe meinen Topf gefüllt. Ich wusste diese Quelle würde nie versiegen. Ja und ich kann dir sagen – es kam aus unterschiedlichen Quellen Geld zu mir. Meine Ängste und Zweifel waren weg, da ich wusste ich werde auch diese Hürde schaffen.
 
Es war kein Lottosechser oder EuroMillionenGewinne, die sollte ich mir vielleicht mal vorstellen.😂 Spaß bei Seite. Stelle dir vor, was du erreichen, verändern möchtest. Ich empfehle dir so detailliert wie möglich.
 
Umso klarer und realer deine Visualisierung, desto schneller werden sich Erfolge einstellen. Von dem positiven Effekt mal ganz abgesehen, macht es auch einfach jede Menge Spaß in Träumereien zu versinken. 

.

Tipp 3: Werde aktiv!

Die ganze Woche habe ich dir Tipps und Hilfestellung gegeben wie du Selbstfürsorge kinderleicht in deinen Alltag einplanen kann! 😃 Zum Schluss möchte ich dir noch zeigen wie du gezielt Selbstfürsorge in deinen Alltag einbauen kannst. 😍Warum? Damit Selbstfürsorge zur "Routine" wird! 😍Damit Selbstfürsorge gelingt, ist es wichtig sie täglich zu praktizieren. Und natürlich ist mir klar, dass es gerade am Beginn der Veränderung schwierig werden kann. Doch wie meine liebe Freundin sagt: "Planung ist das halbe Leben!" ❗️Und deshalb mein Tipp❗️ ✅Plane deine Selbstfürsorge-Dinge-Zeit ganz bewusst in deinen Wochen - und Tagesplan ein. ✅Denn alles was in deinem Kalender steht, wirst du auch durchführen. ❗️Und der Ausrede KEINE ZEIT kannst du ab heute TSCHÜSS sagen!❗️ Und soll ich dir etwas verraten - es funktioniert! Auch ich plane in meinen Kalender 🎀ICH-ZEITEN🎀 ein. 🎨Mein ganz persönlicher Tipp für DICH: 🎨 Ich schreib sie nicht nur so rein. Diese Zeiten haben eine spezielle Farbe (türkis meine Lieblingsfarbe). Mal klebe ich einen kleinen Aufkleber dazu und ich zeichne ein kleines Symbol dazu. 🎨Sei kreativ - so siehst du sofort in deinem Kalender deine ganz besondere Zeit - deine ICH-Zeit! Also nimm dir Zeit überlege und plane, was du dir GUTES tun kannst. 💎Planst du dir ganz bewusste Zeiten für dich ein? Schreibe in die Kommentare JA oder NEIN und wenn du Lust hast verrate uns deine ICH-Zeit! PS.: Mehr Tipps habe ich dir in meinen Blog-Beitrag und Podcast gepackt. www.manuela-eder.at/selbstfuersorge-im-alltag
Wenn du mir schon länger folgst, dass ich dir diesen Tipp immer wieder mitgebe. Und das aus einem guten Grund.
 
Du kannst noch so viel positiv denken, visualisieren, affirmieren – wenn du nicht aktiv wirst und deine Ziele tatkräftig verwirklichst, passiert rein gar nichts.
 
Obwohl du positiv denkst, wird es keine Veränderung geben, wenn du weiterhin den ganzen Tag auf der Couch liegst.  Dein Traumjob wird ein Traum bleiben. So wirst du auch niemals deinen LieblingsMenschen finden.
 
Und glaubst du wirklich, dass dein  Alltag, nur durchs Vorstellen oder affirmieren  leichter und entspannter wird? Ebenso wirst du nur durch deine Gedanken nicht zu genügenden Auszeiten kommen.
 
Ich wurde aktiv, habe mich über Fördermöglichkeiten erkundigt, unbezahlte Rechnungen ein gemahnt, meine Buchhaltung in professionelle Hände gelegt und geschaut wo fließt unnötig Geld weg!
 
Die richtigen Gedanken gekoppelt mit deinem aktiven Zutun, lassen deine Träume mit Leichtigkeit wahr werden. Also zögere nicht lange, mach dich ans Werk und überzeuge dich selbst davon.
 
Und du beginnst selbstWirksam zu werden. Nimmst dein Leben in die Hand, beginnst es zu gestalten so wie du es möchtest. Dein SelbstBewusstsein wird steigen – du bist stolz auf Dich.
 
Wunderbare Aussichten und alles nur, weil du die Macht der Gedanken für dich nutzt!

Das Wort zum Schluss!

Teile "Die Macht deiner Gedanken" mit Anderen!

Ich hoffe, der BlogCast „Die Macht deiner Gedanken!“ hat dich überzeugt wie wichtig auf deine Gedanken zu achten!

Mir ist unheimlich wichtig, dass du ehrlich und aus vollem Herzen sagen kannst: „Ich lasse mich von negativen Gedanken oder Glaubenssätze nicht mehr beeinflussen“

Solltest du Hilfe oder Unterstützung benötigen, dann kannst du gerne einen Termin in der Online-Beratung buchen oder du schaust bei meinen Online-Kursen vorbei!
 

GEMEINSAM STATT EINSAM

Wenn dir der Artikel gefallen und dir auch weiter geholfen hat, dann darfst du ihn gerne mit allen Menschen teilen, denen er weiterhelfen kann.
 
Und meine beiden Goodies für dich – deinen Wohlfühlplan und den Selbstfürsorge-Guide kannst du dir gerne kostenlos downloaden!
 
In diesem Sinne wünsche ich dir viel Erfolg, Spaß und Freude „Die Macht deiner Gedanken zu nutzen.“
 
Weil es nie zu spät ist DU SELBST ZU SEIN und DEIN LEBEN ZU L(I)EBEN!
 
Alles Liebe

Deine Manuela

Manuela Eder - einzigArtige Lebensgestaltung