fbpx

Liebe dich selbst, so wie du andere liebst!

3 einfache und wirkungsvolle Übungen für mehr Selbstliebe, die du kinderleicht in deinen Alltag integrieren kannst!

3

5 Minuten für mehr Selbstliebe

Die meisten von uns sehnen sich danach, von anderen Menschen gemocht und geliebt zu werden. Ja, wir verwenden sogar sehr viel Zeit und Energie darauf, Dinge zu tun, um die Zuwendung, Anerkennung und Liebe anderer zu bekommen.

Wir sind auch davon überzeugt, dass es anderen Menschen gut tut, von uns geliebt zu werden.

Wenn es jedoch um die Selbstliebe geht, dann haben wir viele Vorbehalte. So sehr wir uns wünschen, von anderen geliebt und gemocht zu werden, so schwer tun wir uns, uns selbst zu lieben.

Ich selbst war lange Zeit eine Suchende, nach Liebe und Anerkennung von Außen. Erst das Wachrütteln durch eine mütterliche Freundin – ebnete mir den Weg zu mehr SelbstLiebe.

Deshalb möchte ich dir heute 3 einfache Übungen mitgeben, welche mich unterstützt haben.

Selbstliebe im Alltag

Keine Sorge, damit du Selbstliebe bzw. diese Übungen gut in deinen Alltag einbauen kannst. Habe ich dir 3 einfache, jedoch wirkungsvolle Übungen zusammengestellt. Für diese brauchst du nicht mehr als 5 Minuten Zeit.

Mir ist sehr wohl bewusst wie kostbar deine Zeit ist und du nicht täglich 30Minuten für Selbstliebe-Übungen opfern kannst.

Eines ist dabei wichtig – du solltest täglich 5 Minuten in deinen Alltag mit ein planen.

Danach wirst du auch ihre wunderbare Wirkung spüren. Erstens du bist mit dir selbst viel zufriedener. Zweitens dein Stresslevel sinkt und drittens du erhältst mehr Gelassenheit.

Wie klingt das für dich?!

 

3 einfache Übungen für mehr Selbstliebe

1. Selbstliebe atmen

Eine wirklich einfache und wirkungsvolle Übung, die du überall durchführen kannst. Du hast kurz mal Pause, zwei Minuten Zeit – dann führe diese Körper-Geist-Seele Übung einfach durch.

Lege dein Hände, wenn es möglich ist, auf dein Herz. Atme dabei tief in deinen Bauch hinein und kräftig wieder aus.

Dabei stellst du dir vor, dass du beim Einatmen ganz viel Liebe und Licht in dich strömt.

Im anschließenden, kräftigen Ausatmen – schickst du alles belastende aus dir hinaus!

Wie gesagt, wenn es dir möglich lege deine in die Herzgegend um das Gefühl zu verstärken. Du wirst spüren, wie mit jedem Atemzug Liebe und Licht in dich strömt.  Du kannst auch deine Augen schließen um dich mit deiner Wahrnehmung voll auf ganz auf deine Atmung zu konzentrieren.

Solltest du die Übung zwischendurch z.Bsp. in der Warteschlange an der Kassa durchführen, dann lass das Hände auflegen und Augenschließen einfach weg.

2. Einfach weit weg denken

Das ist eine meiner Lieblingsübungen. Dabei schließt du deine Augen und reist an irgendeinen Ort an dem du dich wohlfühlst. Vielleicht ein spezieller Ort im Urlaub, egal wohin – deine Träume tragen dich überall wohin du willst. Lass dich von deinen Träumen leiten, folge deiner Fantasie – sei kreativ, darin darfst du alles.
Bei mir sind es verschiedene Orte, kommt an meine Stimmung an. Meist jedoch irgendwo in der Natur – im Wald, auf einer Wiese, in den Bergen oder am Meer.
Dabei stelle ich mir vor wie ich barfuß über die feuchte Wiese spaziere, wie das Wasser meine Füße kühlt und die Sonnenstrahlen mich wärmen. Ich genieße die Ruhe und tanze auf der Wiese, im Wald, in den Bergen oder am Meer.
 
Auch diese Übung kannst du wieder überall durchführen. Egal wo du gerade bist – beame dich einfach mal ganz weit weg und tu dir etwas Gutes!
 

3. Eine liebevolle Massage

Ja, du hast richtig gelesen – eine liebevolle Massage und dafür brauchst du nur dich selbst. Massiere dir mal die Schultern. Erst die rechte und danach die linke. Knete deinen Nacken und spüre die Entspannung. Wenn es dir möglich ist schließe deine Augen – du wirst sehr schnell einen Entspannung spüren.

Aber nicht nur Schultern und Nacken gönne deine Aufmerksamkeit. Eine Wohltuende Fußmassage bringt ebenso Entspannung. Und hast du schon mal so richtig deine Hände massiert. Die vergessen wir viel zu oft und doch sind sie am häufigsten in Verwendung.

Natürlich kannst du dir auch eine Profimassage gönnen oder dich von deinem LieblingsMensch verwöhnen lassen.

Du siehst es ist ganz einfach diese Übungen durchzuführen und du brauchst nur 5 Minuten für mehr Selbstliebe.

 

Das Wort zum Schluss!

Teile "5 Minuten für mehr Selbstliebe"

Ich hoffe, der BlogCast „5 Minuten für mehr Selbstliebe“ hat dich überzeugt wie wichtig es dich genauso zu lieben und zu akzeptieren, wie du andere Menschen liebst!

Mir ist unheimlich wichtig, dass du ehrlich und aus vollem Herzen sagen kannst: „Ich bin ein wunderbarer und einzigArtiger Mensch – genau so wie ich bin“

Solltest du Hilfe oder Unterstützung benötigen, dann kannst du gerne einen Termin in der Online-Beratung buchen oder du schaust bei meinen Online-Kursen vorbei!
 

GEMEINSAM STATT EINSAM

Wenn dir der Artikel gefallen und dir auch weiter geholfen hat, dann darfst du ihn gerne mit allen Menschen teilen, denen er weiterhelfen kann.
 
Und meine beiden Goodies für dich – deinen Wohlfühlplan und den Selbstfürsorge-Guide kannst du dir gerne kostenlos downloaden!
 
In diesem Sinne wünsche ich dir viel Erfolg, Spaß und Freude „Die Macht deiner Gedanken zu nutzen.“
 
Weil es nie zu spät ist DU SELBST ZU SEIN und DEIN LEBEN ZU L(I)EBEN!
 
Alles Liebe

Deine Manuela

Manuela Eder - einzigArtige Lebensgestaltung